Szombathelyer Booter- und Angler See

   
Wassertyp: künstlicher See


Horgásztó


Csónakázó-tó


Csónakázó-tó

 

March 12, 2008

Fläche (ha): 12 + 4
Tiefe (m): 1,5-3
Fische: Karpfen, Grasskarpfen, Weißfische, Giebel, Schlei, Zander, Hecht, Rapfen
   
Regeln: Angelsordnung
Angelnkarten erhältlich:

klikk >>>

   
Information: +36-70-33-99-709 - Judit Németh

Auf Grund von István Csetneki hat man in Jahre 1963 mit dem Schaffung des Sees begonnen. Die Seen wurden im Jahre 1966 fertig, die aus dem Angeln- und Bootersee bestanden.

Der Angelnsee wurde von dem Arany Bach genährt. Von dem Angelnsee fließt das Wasser in den Bootersee.

Der Angelnsee ist kleiner, als der Bootersee. Der Teil des Angelnsees, neben dem Falu-Museum ist still, hier findet man den besten Anglerplatz. Hier finden wir auch den tiefsten Punkt des Sees.

Am Ufer können wir Bäumen, Liesch und Binse finden.

Man kann Rundgänge um den Bootersee herum auf gepflasternter Promenade machen.

Ihr Umfang ist 1500 Meter groß, ihre Breite ist 200- 250 Meter.

Es ist verboten, vom Boot, von der Insel und im Winter durch Loch zu angeln. Der See ist erreichbar auf dem Hauptverkehrsraße 86- 87, von der Grenze auf dem Hauptverkehrstraße 89.


Anfahrt: Innenstadt von Szombathely, von Hauptverkehrstrasse 89 ist der See erreichbar. In der Nähe des Sees befindlich Parkplätze.

 


Horgásztó


Horgásztó

 

 

 

 

 

 



Verband der Sportanglervereine des Komitates Vas :: 9795 Vaskereszetes 165/2 hrsz. :: Dienststunden h-cs 9-14h, p: 9-12h tel: 06 94 506 835 :: fax: 06 94 506 836 :: mobil: 06 70 33 99 703 :: e-mail: info@vasivizeken.hu
Gewässer :: Tourismus :: Aktuelle :: Vereine :: Partners :: Fotos :: Verbindung