Celldömölk-See

   
Wassertyp: Tongrubeteich

 

Fläche (ha): 1,5
Tiefe (m): 2
Boden: Schlamm
Naturhinderniss: -
Vegetation: -
   
Fische: Karpfen, Grasskarfpen, Hecht, Giebel, Weißfische
   
Regeln: Angelsordnung
Ziet von Angeln: 0-24 h
   
Angelnkarten erhältlich: klikk >>>
   
Information: +36/70-33-99-709- Judit Németh

An der Stadtgrenze von Celldömölk, neben der Hauptverkehrstraße befindet sich der See. Der See hat hat sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts herausgebildet.Am Ufer des künstlichen Sees finden wir Rohr, Busche, Wäldchen, so ist der Ufer sehr abwechlungsreich. Der Umwelt des Sees ist beliebter Ruheplatz.

Anfahrt: von Budapest Hauptverkehrstrasse 8 bis Jánosháza, von dort in nordliche Richtung, zirka 16 Kilometer ist Celldömölk. Über Celldömölk in Richtung Alsóság. Der Teich befindlich neben dem Hauptverkehrstrasse am Ende des Stadtes.

 

March 12, 2008

 

 

 

 

 

 



Verband der Sportanglervereine des Komitates Vas :: 9795 Vaskereszetes 165/2 hrsz. :: Dienststunden h-cs 9-14h, p: 9-12h tel: 06 94 506 835 :: fax: 06 94 506 836 :: mobil: 06 70 33 99 703 :: e-mail: info@vasivizeken.hu
Gewässer :: Tourismus :: Aktuelle :: Vereine :: Partners :: Fotos :: Verbindung