Vadása-See

   
Wassertyp: Taldammer Stausee

 

 

 

March 12, 2008

Fläche: (ha): 3,0+1 (4)
Tiefe (m): 1,8
Fische:

Karpfen, Grasskarpfen, Weißfische, Zander, Rapfen

Regeln: Angelsordnung
Ziet von Angeln: 4-23 h
Angelnkarten erhältlich:

lásd itt >>>

Information: +36 70 33 99 709- Judit Németh

In der Nähe von Hegyhátszentjakab befindet sich der Vadása See in einer wunderschönen Umgebung. Ihr Fläche ist 4 Hektar groß.

Das Wasser des Sees ist Kristallklar. Der See wird von 12 Quellen genährt.

Der See hat sich zu Beginn des 20. Jahrhundertes herausgebildet Nach den 20er Jahren wurde das Gebiet vernachlässigt.

Der gegenwertige Zustand wurde im Jahre 1968 zum großen Teil mit geselliger Arbeit gestaltet.

Der Vadása See ist einer der bekanntesten Erholungsorten in Őrség. Die Umgebung ist wunderschön, die auch Umweltschutzgebiet ist.

Hier kann man zelten, baden usw. An der östlichen Teil des Sees ist das Wasser tiefer.

 


 

Anfahrt: von Zalaegerszeg auf def den Hauptverkehrstrasse 76 ist Körmend, dann in Richtung Zalalövő- Nach Zalalövő nach rechts bei Felsőjánosfa- im Dorfzentrum bei Hegyhátszentjakab befindlich eine scharfe Kurve, dann nach rechts in Richtung "Vadása tó"- im Erholungsgebiet ist der See von dem Weg nach rechts sichtbar.

 

 



Verband der Sportanglervereine des Komitates Vas :: 9795 Vaskereszetes 165/2 hrsz. :: Dienststunden h-cs 9-14h, p: 9-12h tel: 06 94 506 835 :: fax: 06 94 506 836 :: mobil: 06 70 33 99 703 :: e-mail: info@vasivizeken.hu
Gewässer :: Tourismus :: Aktuelle :: Vereine :: Partners :: Fotos :: Verbindung