Gyöngyös Bach

   


Der Bach Gyöngyös ist der linke Seitenarm von Raab.

Der entspringt in der Nähe von Vörösvágás und erreicht Ungarn bei Kõszeg. Nachdem er 90 Kilometer fließt, ergießt er sich in dem Raab.

Der Bach Gyöngyös ist das Besten Forellenwasser in Ungarn, weil der Wassertemperatur ideal ist.

In der Hundstagshitze ist der Wassertemperatur auch unter 20 Grad.

Zwei hervorragende Kulturstrecken von Bach Gyöngyös sind:

 

Gyöngyös_Lukácsháza

Zwischen und unter Bäumen schlängelt sich der unberührte Bachbett über Lukácsháza, wo ein wunderschöner Anblick, anziehende Angelchancen und im ganzen Jahr stabliler Wasserspiegel die Angler erwarten. Wir finden hier das wildeste Gesicht von Gyöngyös: Dschungel von Wurzeln, hohe Ufer, abgestürzte Erdwände, Kieselbänke, Anschwemmungwehren, Inseln und schnelle Strömung-Verwerfungen, also alles, was einem das Atem nimmt.

Gyöngyös_Vasszécseny_Umfangskanal

Die Kurve im Park des Schlosshotels in Új- Ebergény ernährt sich mit dem Wasser des Baches Gyöngyös. Das ausgebreitete und vertiefte Bett ist der Lebensraum von vielen Forellen. Der Umfangskanal um der Margaretheninsel bietet vor allem jenen eine ideale Angelstelle, die sichergehen möchten.

Wildwasser Gyöngyös_Vasszécseny

An der Grenze des Schlossparks – nahe einen Kilometer lang – zurückgestaut, aber auch so fließt  Gyöngyös schnell. Das Wasser wäscht die Füße der Bäume am Ufer, aber an mehreren Stellen tritt es zwischen die Büsche. Diese Strecke sichert mit vielen vielversprechenden Stellen, auch trotz ihrer Kürze eine ganztägige Erholung.


July 7, 2006




 



Verband der Sportanglervereine des Komitates Vas :: 9795 Vaskereszetes 165/2 hrsz. :: Dienststunden h-cs 9-14h, p: 9-12h tel: 06 94 506 835 :: fax: 06 94 506 836 :: mobil: 06 70 33 99 703 :: e-mail: info@vasivizeken.hu
Gewässer :: Tourismus :: Aktuelle :: Vereine :: Partners :: Fotos :: Verbindung